Mensch-Maschine-Kommunikation

Die Semesterarbeit in "Mensch-Maschine-Kommunikation" bestand daraus ein Produkt zu entwerfen, mit dem es dem Menschen vereinfacht wird mit Technik zu interagieren.

Zurück zum Portfolio

Mensch-Maschine-Kommunikation

Im Modul "Mensch-Maschine-Kommunikation" ging es um die Interaktion und Kommunikation zwischen Menschen und Maschinen. Die beginng bereits sehr banal z.B. mit einem USB Stick. Dies ist ein gutes Beispiel, wie die Kommunikation erschwert werden kann, denn der USB Stick passt nur richtig herum in den Computer. Diese Probleme gilt es zu lösen. Aus diesem Grund wurden auch DIN bzw. ISO Normen behandelt, um strukturiert Probleme erkennen und lösen zu können.

Die Semesterarbeit

Die Semesterarbeit wurde in zweier Gruppen behandelt. Ich habe gemeinsam mit Malte Ohlsen einen Prototypen für ein "dreidimensionales Projektionssystem mit Interkationsmöglichkeiten" entwickelt. Dieses besitzt ein selbst erstelltes Interface, bestehend aus Gestensteuerung, Sprachsteuerung und Berührung der virutellen Oberfläche. Erstellt wurde der Prototyp in Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe Premiere Pro, Final Cut Pro X. Für die Animationen im Video wurde Adobe After Effects benutzt.
Für die entgültige Arbeit haben wir die Note 1,3 erhalten.

Endbericht herunterladen: Download
Präsentation herunterladen: Download
(Copyright: Malte Ohlsen, Nils-Hendrik Welk, eine Veröffentlichung ist nicht gestattet!)

Zurück zum Portfolio